Konzert 11.09.2015

hbw

Freitag, 11. September 2015 // Einlass: 20Uhr // Beginn 21:30Uhr / / Eintritt 10€

mit Heiter bis Wolkig und Systemfehla

Heiter bis Wolkig

FUCK POP! FIGHT FOR YOUR RIGHT TO RUMBLE! DEUTSCHLAND EINIG ZOMBIELAND!

HbW sind Punkrock, Hardcore-Comedy und Klabautermann-Klamauk unter dem Deckmantel einer aktuellen bis zeitlosen Polit- und Mediensatire. Das Faxenkombinat macht sich zum Narren der Moderne und hält der Fratze bundesdeutscher Wirklichkeit ihren Zerrspiegel vor.

Der 1992 geprägte Slogan „Deutschland einig Zombieland“ zeichnet deutlich den Blickwinkel der Comedy-Chaoten, „Hey Rote Zora“ ist der anarchistische Szenehit seit 1991. Niemand sonst bringt die Maxime der Spaß-Guerilla „Lacht kaputt, was Euch kaputt macht!“ so auf den Bühnenhöhepunkt wie Heiter bis Wolkig: HbW sind die mentale Sondermülldeponie neokapitalistischer Konsumkultur, die Fleisch gewordene zynische Zerreißprobe des gesamtdeutschen Sofasozialismus, die anarchistische Reflektion des kalten Kabarett-Krieges sozialdemokratisch schaumgebremster Bildungsbürger. HbW sind laut und lästig, rebellisch und direkt, straight aber nicht straight edge, machen Punk und Polka, Ska und Metal, Folk und Pop und vor allem eins: sich darüber lustig!

Systemfehla

Seit nun 7 Jahren ist das Hannoveraner Trio der Deutschpunk Band SystemfehlA nun schon quer durch die Republik unterwegs, um Ihre Mischung aus Punk, Rock Hardcore und einer Prise 80er Einschlag unter das Volk zu bringen.

Auf über 100 Konzerten und Festivals – entweder als Headliner oder gemeinsam mit Bands wie Dritte Wahl, Zaunpfahl, Betontod und vielen anderen bekannten Bands der Deutschpunk Szene oder auch Internationalen Bands wie The Exploited und Sick of It All – stellte die Band Ihr Spielvergnügen dem Pogowütigen Deutschpunk Publikum unter Beweis.

http://www.systemfehla.de/


SPENDENKONTO:

IBAN DE49 8105 2000 0390 1284 49
SWIFT BIC: NOLADE 21 HRZ
Harzsparkasse